indiana.gif

Middlebury ist eine Stadt in Elkhart County, Indiana, in den Vereinigten Staaten. Die Einwohnerzahl beträgt laut Volkszählung aus dem Jahr 2000 2956, die Gesamtgröße beträgt 8,8 km².

Es heißt, dass das Gebiet um Middlebury in früheren Zeiten von Indianern besiedelt war. In den frühen 1830er Jahren kamen Siedler aus Middlebury, Vermont nach in Indiana. Später, in den 1840er Jahren, kamen Amish-Familien aus Ohio und ließen sich in der Umgebung der Stadt nieder. Die einzige Aufzeichung aus dieser Zeit bescheibt eine Stadt in der Nähe von Middlebury, die heute zum Teil 23 von Middlebury gehört.

Die erste Schule der Stadt wurde 1836 erbaut und Middlybury erhielt 1888 eine Anbindung an das Eisenbahnnetz.

Zwei bedeutende Hersteller von Freizeit-Fahrzeugen, Jayco und Coachmen, haben Produktionsstätten in Middlebury. Der zweitgrößte Erzeuger von Peking-Enten, Culver Duck Farms, hat seine Farm ebenfalls in Middlebury.

Die Community School Middlebury System zieht viele Familien in der Region. Das System umfasst:

  • Jefferson Elementary School (Baujahr 1928, abgerissen und ersetzt im Jahr 1998.)
  • Middlebury Elementary School - 1968, zuvor beherbergte dieses Gebäude die Middlebury High School.
  • Orchard View Elementary School
  • York Elementary School York Elementary School
  • Heritage Middle School
  • Northridge High School

Die Middlebury-Bibliothek eröffnete im Jahre 1991.